Zur Startseite

Gartengestaltung und Beetkonzepte

Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen Beetkonzepte oder gestalten Ihren Garten

Wir verwenden besonders gerne ungewöhnliche Pflanzen in unseren Konzepten.

Die Entwicklung von Beetkonzepten und Gärten, mit nicht alltäglichen Pflanzen, erfordert ein hohes Maß an Kenntnis der Bedürfnisse der verwendeten Stauden und Gehölze. Unser Ziel sind nachhaltige, dem jeweiligen Standort gerechte Konzepte. Anders als viele herkömmliche geplante Gärten, favorisieren wir einen Stil, der mit der natürlichen Entwicklung der Pflanzen im Einklang steht.

Durch die Verwendung von Stauden erreichen wir ein intensives Durchleben der Jahreszeiten. Staudenbeete bieten vom fulminanten Austrieb im Frühjahr, über monatlich wechselnde Blütenhöhepunkte vom Frühsommer bis zum Spätsommer, bis hin zu herbstlichen Gräseraspekten und dem winterlichen Rückzug in die Grundgerüste stetig neue dynamische Gartenbilder

Durch das besondere Gespür für Formen und Wuchsverhalten gelingt es uns sogar, ohne große Blütenpracht, langfristig spannende Beete zu entwickeln. Uns reizen Herausforderungen. Wir wollen zusammen mit Ihnen außergewöhnliche Gärten erschaffen, ob monochrom, tropisch anmutend, üppig bäuerlich oder elegant modern.

Wir beraten Sie auch bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer eigenen Ideen vor Ort im Rahmen einer Gartenberatung. Für ein individuelles Angebot nehmen Sie bitte Kontakt mit uns per auf.

Unsere Spezialität sind blütenreiche Staudenbeete vom April bis zum November. Gerne setzen wir Wildarten ein, hier: Echinacea pallida. Auch der Herbst kann im Staudenbeet bei der richtigen Auswahl der Arten schön sein.
Ein Traum in Weiss, wir machen ihn wahr. Gerne setzen wir auch Geophyten in unsere Beetkonzepte ein, hier: Narcissus ,Rapture’. Unsere Konzepte basieren auf jahrelanger Erfahrung und sind außergewöhnlich. Wichtig ist uns jedes noch so kleine Detail. Wir liefern die Ideen und Erfahrung die nötig sind für schöne Gärten.