Informations for our foreign costumers
Zur Startseite

Iris - Schwertlilien

Die Gattung Iris hat es uns Gärtnern angetan: Unglaublich viele Arten werden kultiviert und einige Arten haben so große Fangemeinden, dass es sogar eigene Gesellschaften gibt, die sich mit den zum Teil tausenden von Sorten beschäftigen. Aber es ist ja auch kein Wunder, besitzen Vertreter der Gattung Iris doch zumeist schon als Wildart sehr große Blüten. Die Züchtungsbemühungen der Liebhaber habe ihr übriges getan. Es gibt sicherlich für jeden Standort eine passende Iris, denn einige Arten lieben sehr trockenes Klima, andere dagegen feuchten Boden. Es gibt sogar Arten die gerne in einer gewissen Wassertiefe gedeihen. Nur für sehr schattige Standorte sieht es bei Iris, die im Deutschen Schwertlilien heißen, schlecht aus. Der sowohl im Lateinischen und Deutschen verwendete Name Iris kommt übrigens aus dem Grieschichen und bedeutet Regenbogen. Ein trefflicher Name wenn man an die Vielzahl der Blütenfarben denkt.



Irias barbata elatior

Iris sibirica

Iris barbata Sortiment Iris sibirica Sortiment

|Zurück|