Informations for our foreign costumers
Zur Startseite

Nepeta - Katzenminze

Nepeta Walkers Low in Kombination mit Cottage RoseDiese Stauden sind regelrechte Nonstop-Blüher von Ende Mai bis zum Frost. Außerdem sind sie sehr robust und pflegeleicht. Aber nicht nur einen selbst macht man sich eine Freude mit ihnen, auch Hummeln und Bienen fliegen sehr auf sie.

Nepeta x faassenii ,Walker’s Low’

Nepeta faassenii Walker’s LowEin Klassiker unter den Katzenminzen. Nepeta ‚Walker’s Low‘ ist eine faassenii Hybride, welche ab Mai unentwegt mit ihren blauen Lippenblüten am Blühen ist. Ihr schönes silbriges Laub duftet so herrlich, dass ich im Sommer immer wieder mit meinen Händen durch die ca 60 cm hohen Büsche fahren muss. Einfach toll diese Blühfreudigkeit! Möglichst sonnig pflanzen. Meiner Meinung nach ist sie mit die Beste Katzenminzensorte und identisch mit der Sorte ‚Six Hills Giant‘. Man muss bei ihr noch nicht einmal die verblühten Blütenrispen entfernen, da sie auch weiterhin davon völlig unbeeindruckt weiterblüht. Ich habe eine 50 cm schmales Beet, welches entlang unserer Garageneinfahrt verläuft, ganz allein mit ihr bepflanzt, Jahr für Jahr ein Traum!

Nepeta grandiflora ,Bramdean’

Nepeta grandiflora BramdeanDiese Auslese sticht durch die dunkelüberlaufenden Stängel und die dunkelvioletten Blütenrispen zwischen den anderen Katzenminzen hervor. Nepeta grandiflora ‚Bramdean‘ ist ein unermüdlicher Dauerblüher, der mit allerlei anderen Stauden gut kombinierbar ist. Diese Sorte mag wie die anderen Nepeta grandiflora Auslesen eher sonnige Standorte. Eine standfeste 90 cm hohe Katzenminze mit aufrechtem Wuchs.

Nepeta kubanica

Nepeta kubanica eine noch neue KatzenminzeEine neue Art die erst seit kurzen in europäischen Gärten kultiviert wird. Nepeta kubanica tanzt ganz aus der Reihe: Sie wächst straff aufrecht und bildet Horste von 50 cm Durchmesser und 1-1,2 m Höhe. Sie ähnelt sehr den momentan so beliebten Agastachen, ist aber im Gegensatz zu denen mehrjährig. Die Ähnlichkeit kommt durch die langen Blütenwalzen zu Stande aus denen die riesigen leuchtend blauen Blüten entspringen. Auch abgeblüht wirken die Blütenstände über dem breiten grünen Laub noch schön. Bei mir gedeiht diese Schönheit im Halbschatten. Nepeta kubanica blüht von Mai bis August.

Nepeta ‚Blue Beauty’

Nepeta Blue BeautyDie niedrige Sorte Nepeta ‚Blue Beauty’ ist selten zu bekommen. Sie ist entweder eine Auslese oder eine Hybride mit der Art Nepeta sibirica. Sie hat große Einzelblüten, wie Nepeta kubanica, wird aber nur gut 30 cm hoch. Für nicht zu trockene Standorte in Sonne und Halbschatten geeignet. Nepeta ‚Blue Beauty’ bildet blaue Kissen im Vordergrund des Staudenbeetes.

Nepeta ,Veluwse Blauwtje’

Aus den Niederlanden kommt diese Hybride, die sich durch eine unermüdliche Blüte hervortut. Sie hat eher graues Laub vom kleinblättrigen Typ. Diese gräuliche Farbe passt ganz ausgezeichnet zu den ganz hellblauen ja fast weißen Blüten dieser guten Katzenminze. Nepeta ‚Veluwse Blauwtje‘ möchte sonnig gepflanzt werde. Dann bildet sie herrliche Büsche von 70 cm Höhe und Breite. Sie ist sehr wertvoll durch die ungewöhnliche Blütenfarbe.
|Zurück|