Brunnera

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Die Blüten der Staudengattung Brunnera (Kaukasusvergissmeinicht) erinnern stark an die von Vergissmeinnicht (Myosotis). Sie werden im Gegensatz zu Myosotis jedoch in großen Büscheln hervorgebracht. Auch die Handteller großen, herzförmig Blätter sehen ganz anders aus, und haben einen hohen dekorativen Wert. Die Blütezeit ist von April bis Juni mit vereinzelter Nachblüte während des Sommers. Höhe 30-40 cm. Trotz der vielen positiven Eigenschaften, ganz ohne Starallüren, denn sie verträgt auch unmögliche Standorte (schattig/trocken) und blüht trotzdem ausgesprochen dankbar. Empfehlenswert, da so robust und schön.