Polygonatum

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Salomonssiegel (Polygonatum) sind sehr langlebige und verlässliche Stauden des Schattens. In der Regel entwickeln sie sich bei feucht – humosen Bodenbedingungen im Schatten und Halbschatten mit den Jahren zu ansehnlichen Horsten. Die Gattung ist sehr vielgestaltig und so gedeihen auch einige Arten an sonnigen Plätzen, wenn eine entsprechende Bodenfeuchtigkeit gewährleistet ist. Sie sind gute Partner von anderen Waldstauden wie Dicentra, Hosta oder Farne und bilden einen schönen Kontrast zu ihnen. Die Pflanzen besitzen ein kriechendes Rhizom, aus dem die langen, meist leicht zu einer Seite hin gebogenen Triebe entspringen. Ihren deutschen Namen hat diese Gattung übrigens von ihrer Eigenart, dass die Stellen ehemaliger Triebe, auf dem Rhizom siegelartige Narben hinterlassen.