Hemerocallis

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Die Taglilien aus der Gattung Hemerocallis sind unverwüstliche Gartenstauden mit extravaganten Blüten. Die Wildarten sind in Eurasien verbreitet, wobei China das Hauptverbreitungsgebiet ist. Bei den modernen Tagliliensorten handelt es sich meist um Hybriden in allen erdenkbaren Farbkombinationen. Von gefüllten Zwergsorten bis hin zu Pflanzen, welche ihre Blüten in 1,80 m Höhe öffnen, können alle Formen im mittlerweile riesigen Tagliliensortiment gefunden werden. Die meisten Züchtungen blühen im Juni mit lilienartigen Blüten, welche über dem riemenförmigen, grasartigen Laub getragen werden. Die einzelne Blüte hält nur einen Tag, aber da die Staude sehr viele Knospen bildet, die sich erst nacheinander öffnen, erstreckt sich die Blütezeit über Wochen. Obwohl die Taglilie anspruchslos ist, ist der beste Standort ist ein frischer Boden in sonniger Lage. Die Blüten sind übrigens essbar und schmecken leicht nach Honig mit einer deutlichen Senfnote. Sie werden gerne in Restaurants in exklusiven Salate verwendet.

NEU

30,00 

Umsatzsteuerbefreit UStG §19
zzgl. Versand
NEU

7,50 

Umsatzsteuerbefreit UStG §19
zzgl. Versand

15,00 

Umsatzsteuerbefreit UStG §19
zzgl. Versand

6,50 

Umsatzsteuerbefreit UStG §19
zzgl. Versand